Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 270 mal aufgerufen
 politische Themen
Mikro Offline




Beiträge: 64

27.01.2007 17:50
Was wäre geschehen, wenn..... antworten
Folgenden, sehr nachdenklich machenden Artikel habe ich irgendwann einmal in einem anderen Forum gefunden:

Was wäre geschehen, wenn in der DDR

- hunderttausende Arbeitslose existiert hätten,
- diese von der Regierung als Sozialschmarotzer beschimpft worden wären,
- sie nur staatliche Almosen bekommen hätten, die kein menschenwürdiges Leben ermöglichen,
- sie zur Zwangsarbeit ohne Lohn verurteilt worden wären,
- sie sich nicht von zu Hause hätten entfernen dürfen, um ständig für etwas verfügbar zu sein, was nur als Hirngespinst bei Politikern existiert,
- Schnüffler in Bett und Bad nach „Beweisen“ für eine „eheähnliche Gemeinschaft“ gesucht hätten,
- hunderttausende Kinder und Jugendliche in Armut gelebt hätten,
- für zigtausende Jugendliche keine Ausbildungplätze dagewesen wären,
- immer weniger Leistungen von der Krankenversicherung übernommen worden wären,
- die noch bezahlten Leistungen mit immer höheren Zuzahlungen belastet gewesen wären,
- die Bürger beim Arzt Eintrittsgeld hätten bezahlen müssen,
- die Renten gekürzt worden wären,
- die Regierung Feiertage und Zusatzleistungen zum Lohn gestrichen hätte,
- die Regierung die Arbeitszeit ohne Lohnausgleich erhöht hätte und damit die Reallöhne gefallen wären
- der Bildungsstand durch Kürzungen im Bildungswesen immer weiter gefallen wäre, bis man Schlußlicht im europäischen Maßstab ist,
- Bildung, Ausbildung und Studium vom zunehmend vom Geldbeutel der Eltern abhängig gewesen wären,
- die NVA Jugoslawien, Afghanistan, Kongo und den Libanon überfallen hätte,
- Betriebsleiter, nachdem sie einen Betrieb in die Pleite gewirtschaftet haben, Millionenabfindungen kassiert hätten,
- Nazis unter dem Schutz von Polizeihundertschaften aufmarschiert wären, welche Wasserwerfer, Tränengas, Hunde und Knüppel gegen Nichtnazis einsetzen und
- ohne benennbaren Gegner die Rüstungsausgaben in immer neue Höhen getrieben worden wären,
- das Steuersystem die Armen immer ärmer und die Reichen immer reicher gemacht hätte,
um nur ein paar Beispiele zu nennen?

Was hätten sich die BRD-Medien und nachfolgend deren Nachplapperer das Maul zerrissen! Aber so halten die Meisten brav die Schnauze und still, da ihnen ja ihre geliebten Medien und Politiker erzählen, das wäre normal und müsse so sein.

Pfui!
_________________
Wer freiwillig kriecht, spürt nicht den Druck, der ihn am Aufrechtgehen hindert.



Die Gegenwart mag trügen, die Zukunft bleibt uns treu - ob Hoffnungen verfliegen, sie wachsen immer neu!
Karl Liebknecht

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor